4. März 2018

Wimmelbuch-Garten im Schnee

Meine Lieben,

An Weihnachten wollten wir Schnee - jetzt haben wir ihn!
Am Tag nach dem Blitzeis sah es so bei uns aus...

Aber hieß es nicht Mitte dieser Woche: 
am jetzigen Wochenende bekommen wir frühlingshafte Temperaturen!???

Also irgendetwas lief da wohl nicht so ganz richtig...

Bei uns ist mehr Schnee, als die ganze Zeit...



Die Fette Henne sieht mit ihrem Schneehut sehr hübsch aus!




Diese Beiden warten vermutlich auch auf mildere Temperaturen...damit es los gehen kann...!
Womit? Mit dem Gräbeln und Säen, dem "Häckeln" und Pflanzen...







 


















 

















Unser Spatzenreihenhaus...gebrütet haben sie hier noch nie - aber in der großen Kälte wurde es als Schlafstatt genutzt - auch wunderbar!!!








 Diese Beiden sind deutlich flugunfähig wegen Vereisung...
Gestern bei dem Blitzeis haben wir in unserem Garten tatsächlich Amseln beobachtet, die einen ganz seltsamen Flug hinlegten...Wir hatten schon Angst, sie seien womöglich schwer krank..."Gott sei Dank!" - Fehlalarm! Ihre Schwanzfedern waren teilweise vereist, und so waren sie beim Fliegen 
sehr eingeschränkt...so etwas  habe ich bislang auch noch nicht erlebt...
















Diese "Bambi-Familie" war der absolute Renner für meine Enkelkinder - vor ein paar Jahren...mit dem kleinen Unterschied, dass sie damals sofort von Schnee und Eis befreit worden wären...
Sogar einen kleinen Unterstand hatten sie zur damaligen Zeit...
























Sind Euch hier die kleinen Eiszapfen an der Eisenkette aufgefallen?








Habt Ihr schon einmal so verschneite Osterhäschen gesehen???
Na, es dauert ja noch ein wenig bis Ostern, da kann es ganz anders aussehen...Hoffentlich!!!




Ich freue mich sehr, denn ich darf wieder eine neue Followerin bei mir begrüßen.

Es ist das liebe Wildbienchen mit seinem Blog Garten Westwind.

Somit heiße ich Dich, liebe Saskia 

Fühle Dich wohl bei mir!



 Ich wünsche uns ALLEN eine richtig gute Woche mit viel Lachen,

denn:  "Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden."
Jonathan Swift


Eure Heidi





Dieser Post geht noch an Nova mit ihrem wundervollen ZiB


Kommentare:

  1. Oh ha, das ist ja wirklich viel Schnee und wäre zu Weihnachten genial gewesen. Schaut ja aber auch absolut schön aus, so wie ich es in D. früher immer gerne gehabt hätte...

    Toll auch all die ZiB’s dabei. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Möge der letzte Spruch dann hoffentlich zutreffen!

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende viele Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe heidi,ich freue mich das du zu mir gefunden hast ...Oh ja der Winter hat uns noch fest im griff,aber gut noch darf er,denn schließlich ist Frühlingsanfang erst Ende märz😉 schöne Bilder hast du uns mitgebracht.ich hoffe die Amsel sind wieder aufgetaut,ich mag diese tierchen total gerne...so nun wünsche ich dir einen schönen guten Morgen und einen feinen Tag mit GLG von Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    ja, an Weihnachten wäre das schön gewesen!
    Ohr habt aber auch eine Menge Neuschnee gehabt, so schlimm war es bei uns nicht. Von Blitzeis blieben wir zum Glück verschont!
    Die neue Woche verpricht milde , frühlingshaft Temperaturen :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    wir warten auch schon auf die uns versprochenen Plus-Grade! *lach*
    Ich sehne mich schon so nach dem Frühling. Aber dein Garten im Schnee schaut einfach grandios aus!Da könnte ich noch eine ganze Weile so weiter Fotos schauen!
    Dir alles Liebe und einen guten und schönen Start in eine neue hoffentlich wärmere Woche!
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heidi,
    so viel Schnee!
    Wir hier im Süden hatten genau Null-Schnee. Dafür tatsächlich ein herrliches Frühlings-Wochenende mit Kaffee und Kuchen auf der sonnigen Terrasse.
    Trotzdem: so ein Garten im Schnee sieht einfach hübsch aus!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi
    Hui, Du hast ja noch reichlich Schnee. Bei uns schmilzt er nun wunderbar von dannen. So soll es sein :o). Du hast Dich nach meinen Büchern erkundigt. Im Juni wird meiner neuster Roman "Der Pub der guten Hoffnung" als Taschenbuch erscheinen. Ebenfalls bereits erhältlich ist "Ein Ticket nach Schottland". Bezüglich der anderen beiden Titeln laufen die Verhandlungen noch. Wir werden sehen, ob die auch mal noch in Papierform das Licht der Welt erblicken werden. Nun wünsche ich Dir noch eine gute Woche.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    ich glaube es kaum, was ich auf Deinen Fotos sehe: Schnee … Schnee … Schnee!
    Hier im Rheinland ist dagegen der Frühling mit milden Temperaturen um 10° C ausgebrochen und ich war heute kurz im Garten, um die ersten Gräser zurückzuschneiden.
    Möge es auch in Deiner Region bald milder werden und der Winter endlich der Vergangenheit angehören.
    Ich schicke einen freundlichen Frühlingsgruß!
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Heidi, das ist ja süß von dir, vielen Dank, ich freu mich sehr über dein Röschen, fühl dich gedrückt von mir.
    Liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  9. Ihr habt bzw. hattet ja eine Menge Schnee! Gestern war es so schön sonnig und einiges ist bereits getaut. Aber die strende Kälte der letzten Zeit hat die Böden ziemlich frieren lassen. Das dauert eine Weile, bis alles aufgetaut ist. Aber ein wenig Frühling können wir schon schnuppern!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi, ihr habt ja echt noch richtig viel Schnee. Bei uns war heute ein ganz wundervoller Frühlingstag, das hat so richtig gutgetan.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi.
    ach herrliche Bilder aus deinem Garten der endlich mal vom Schnee befreit werden will, so schön dein Garten da kann ich mir vorstellen deine Vorfreude endlich alles zu wachsen zu sehen und stimmt heute Morgen ist es wieder alles mit Frost voll. Ich hatte auch gestern tolles Frühlingstag gut sie sagen ja dass es am Wochenende besser wird. Also wünsche ich dir eine schöne Woche mit wärmeren Sonnenstrahlen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi, Dein Post ist wundeschön!! ich möchte mich bedanken für die wertvollen Tipps im Januar bei Dir. Da werde ich einiges notieren.Danke für Deinen Hinweis, den ich auch noch mal kundgetan habe auf meinem Post. Leider hat mein Mann die Kurve nicht so schnell bekommen. ich bin allerdings auch immer noch nicht ganz fit. Dieses jahr scheint alles sehr hartnäckig zu sein. Ich neige allerdings auch dazu erst mal mit Kräutern etwas zu versuchen. Bisher habe ich noch keine verschriebenen Medikamente genommen.Demnächst auf meinem Post etwas über einen Notfall, bin gerade am Schreiben.Es scheint wärmer zu werden...freu.
    Liebe Grüße und danke für Deinen Besuch, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,
    vielen Dank für Deinen Besuch bei mir. Habe Dir unter Deiner Nachricht auch einen Kommentar hinterlassen :-)Wunderschöne Bilder zeigst Du da, so ein liebevoll dekorierter Garten hat auch im Winter seinen eigenen Reiz! Die Natur dekoriert da mit - wenn ich an die kleinen Eiszapfen denke :-) Wir sehnen uns trotzdem alle nach dem Frühling, zumindest nach ein paar Sonnenstrahlen.....
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.