14. März 2018

12 x 12 im März und mehr...

Meine Lieben,

jetzt haben wir tatsächlich schon fast Mitte März...! War nicht gestern erst Sylvester...?
Na egal! Wir sind mit einer "Baustelle" fast fertig...Diese Vorfrühlingszeit animiert ja geradezu
auch in den eigenen 4 Wänden einiges zu erneuern...Bei uns waren jetzt 2 Zimmer dran.
So bin ich z. B. mit meinem Computereckschreibtisch samt Zubehör umgezogen...



...und heute Morgen, nach dem Frühstück, konnte ich meine geliebten Blumenteller 
endlich aufhängen.




Danach ging es an die Pflege meiner Zimmerpflanzen...





















...und dann hatte ich einen Termin mit 2 ganz lieben Frauen von unserem Demenz-Café "Vergissmeinnicht". Das ist eine von Ehrenamtlichen des DRK sehr engagiert geführte  Begegnungsstätte für alte und demente Menschen. Dank dieser Einrichtung haben
pflegende Angehörige wenigstens kurzzeitig eine kleine Entlastung.

Jetzt wurde im Außenbereich des Cafés noch ein rollstuhlgerechter Garten angelegt, 
der seiner Fertigstellung harrt.
In diesem Zusammenhang wurde ich gefragt, ob ich Vorschläge für die Bepflanzung machen könnte...Ich habe gerne zugesagt und werde jetzt passende Pflanzpläne erstellen.




Nach dieser Vorbesprechung gings schnell nach Hause. Der Magen meines Mannes knurrte schon gewaltig... Es gab Kaiserschmarrn mit Apfelkompott. Der Kompott war bereits fertig, 
fehlte nur noch der Kaiserschmarrn - und das geht ziemlich flott.

Zutaten für 2 Personen: 
3 Eier, 200 g Mehl, 2 EL Zucker, 1 Prise Salz, 350 ml Milch,  3 EL Rosinen,
3 EL Mandelplättchen, Margarine und Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung (schnelle Variante...):
Eier, Mehl. Zucker, Milch mit einem Quirl zu einem glatten Teig verrühren; Salz zufügen und nochmals gut verrühren; Margarine in eine Pfanne geben, erhitzen und die Hälfte des Teigs ebenfalls in die Pfanne geben; 1 1/2 EL Rosinen daraufstreuen und alles ca. 3 Minuten stocken lassen, bis die Unterseite goldbraun ist; dann die Mandelplättchen daraufstreuen, den Teigfladen umdrehen und weiterbacken; nun den Teigfladen mit 2  Gabeln in Stücke zupfen;
Die 2. Portion genauso zubereiten. Die goldbraunen Schmarrn mit dem Puderzucker bestäuben 
und warm servieren. Dazu gab´s den Apfelkompott.
Fein war´s!




Nach dem Mittagessen bin ich noch in eine meiner Lieblingsgärtnereien gefahren...
Und natürlich konnte ich nicht widerstehen, ein paar Primeln mussten mit...




Dieser Märztag war von eigentlich typischem April-Wetter gekennzeichnet - kurze Regenschauer und auch einige sonnige Einheiten wechselten sich ab...




Ich habe die regenfreien Momente genutzt, um ein bisschen etwas im Vorgarten zu tun...
Es "kribbelt" halt ganz arg in den Fingerspitzen...




Jetzt leuchten neben den Tête á Tête Narzissen auch ein paar Primeln im Vorgarten.
Dieses Foto geht an Christas 12 x 1 Im Wandel der Zeit




Zum vorläufigen Ausklang des Tages hatte ich noch einen Termin in der 
Massage-Praxis - direkt bei uns um´s Eck...
Das tut dem verspannten Rücken soooo gut!!!




Und jetzt darf ich zu meiner großen Freude noch 2 neue Followerinnen bei mir begrüßen!

Es ist Elke mit ihrem Blog Die Liebe zum Norden

und

Petra mit ihrem Blog Geschenke für Schwiegermutter

Ihr Beiden seid

Fühlt Euch wohl bei mir!



Blumen realisieren eine starke Kraft,
und dafür gibt es ein Wort:
„Freude“



In diesem Sinne wünsche ich Euch Allen ganz viel Freude 


Eure Heidi




Dieser Post wird auch verlinkt mit Caro´s 12 x 12 im März
und mit Emma´s Tell a Story - Blumen ...

und an Rostroses ANL


 

Kommentare:

  1. Danke liebe Heidi für die liebe Begrüssung!
    Dein Teller ist auch wunderschön und auch dein Vorgarten hast du wundervoll bepflanzt, achja schon lange nicht mehr gemacht den Kaiserschmarrn danke fürs erinnern der ist lecker.
    Bei mir ist auch so eine DRK Ganztagsbetreuung da gibt es auch so einen Garten für sie mit Wasserspiele, das finde ich toll dass du das Planen darfst. Das ist doch schön wenn die Älteren Leute erleben dürfen die Blumen. Massage ist immer gut und so wünsche ich dir eine schöne Restwoche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      Es freut mich, wenn Dir das Röschen gefällt!
      Und auf das Blühen und den Duft im Vermissmeinnicht-Café freue ich mich auch schon sehr. Ich hoffe es gelingt so, wie ich es mir vorstelle...
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  2. Liebe Heide, du hast aber auch immer etwas um die Ohren. Wie schön bunt schon alles bei dir ist, du hast eben ein Händchen für Blumen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      wie Recht Du doch hast, und dabei geht die richtig arbeitsreiche Zeit doch erst los...Und danke, für das Händchen für die Blumen!
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  3. Liebe Heidi,
    die dunkle Hyazinthe hat ja eine tolle Farbe. Wunderschön!
    Wie viel Freude du daran hast, diesen Garten gestalten zu dürfen, kann ich mir gut vorstellen.
    Ich mag hier jetzt gar nichts mehr machen, denn stell dir vor, bei uns hat gestern früh um 6 eine Frau direkt vor meinem Küchenfenster den Tuff Schneeglöckchen aus dem Vorgarten unseres Mehrfamilienhauses ausgegraben, den ich da letztes Jahr gepflanzt hab. Richtig geplant, hatte sie eine Schippe dabei und war mit dem Fahrrad. Die muss das richtig geplant haben. Hab das Fenster geöffnet und sie angesprochen, aber sie meinte nur, ich sollte mich nicht aufregen, sie pflanzt sie ja bei sich wieder ein. Dann ist sie davon gefahren. Ich bin so traurig und wütend. Wer macht sowas?
    Ratloser
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich bin entsetzt. So eine Unverfrorenheit und Unverschämtheit, es ist kaum zu glauben! Das ist Diebstahl und mit Nichts zu entschuldigen. Ich wünsche Dir, dass Du diese Frau wieder triffst und dann erkennst wo sie wohnt. Dann könntest Du sie zur Rechenschaft ziehen!!! Und ihr ihre Grenzen aufzeigen, denn sie scheint in ihrem respektlosen Fehlverhalten nicht zu erkennen, dass sie gegen Recht und Gesetz verstößt!
      Fühle Dich von mir jetzt mal ganz doll gedrückt! Es tut mir soooo leid.
      Ich wünsche Dir trotzdem oder gerade ein schönes Wochenende und alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  4. Liebe Heidi,
    das sind 12 herrliche Bilder durch Deinen Tag!
    Kaiserschmarrn, den könnte ich jetzt direkt zum Frühstück verdrücken *lach*
    Mit der Planung für den Garten beim Demenz-Cafe, hast Du eine wudnerbare Aufgabe bekommen, es freut mich sehr, daß Du das machen darfst! Es wird sicher wunderschön werden!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich freue mich auch sehr, wenn im Garten des Demenzcafés ein Duften und Blühen zu genießen ist. Das tut sicherlich allen gut!
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  5. Da war ja einiges geboten bei Dir! Eine tolle Sache, das Vergissmeinnicht! Pflege ist nicht einfach und geht oft an die Substanz!
    Frühlingsblumen müssen jetzt einfach sein, auch, wenn uns das Wetter oft noch einen Strich durch die Rechnung macht!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      da schreibst Du wahre Worte, Frühlingsblumen müssen wirklich sein, selbst dann, wenn es nicht wirklich vernüftig ist...Bei uns sollen es am Wochenende doch tatsächlich wieder bis minus 8° in der Nacht werden...Da heißt es dann, den Garten zudecken!!!
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  6. Guten Morgen Heidi,
    ich sehe, auch dir juckt es in den Fingern. Ich habe auch schon ein wenig im Garten gewerkelt. Aber leider haben wir jetzt noch einmal einen kleinen Wintereinbruch. Ich hoffe, er bleibt nicht so lange.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      da hoffe ich genau mit Dir - diese Kälte hätte es jetzt wirklich nicht mehr gebraucht!
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  7. Liebe Heidi, herzlichen Dank für Deine liebe Begrüssung! Ich freue mich auf Deine Gartentipps und die kleinen Geschichten drum herum. Liebe Grüsse aus Wien, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      schön, dass Dir meine Begrüßung gefällt...ich verrate schon einmal ein bisschen was aus dem "Nähkästchen" - demnäcsht wird es hier neben den Kräutergeschichten noch eine der beliebten Vorher - Nachher Geschichten geben...Ich glaube, Ihr werdet staunen.
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  8. Primeln, klar! Morgen kauf mich mir welche. LG von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regula,
      gell es ist doch fast wie früher vor Weihnachten...Als Kinder konnten wir es kaum erwarten, bis es endlich so weit war. Und jetzt, jetzt geht es uns mit dem Frühling ganz genau so...!
      Alles Liebe und viel Freude mit Deinen Primelchen.
      Heidi

      Löschen
  9. Das stimmt, liebe Heidi, es kommt einem echt so vor, als würde die Zeit nur so rasen. Bald ist das 1. Quartal des Jahres um.

    Nicht nur die Pflanzen draußen bedürfen der Pflege, nein, auch die Zimmerpflanzen sind dankbar, wenn man sich um sie kümmert und bei dir blüht es sowohl innen wie auch außen ganz üppig. :-)
    Schön schaut deine Gartenecke aus, die du dir für das Jahresprojekt ausgesucht hast. :-)
    Kaiserschmarrn ist nicht so mein Ding, aber es gibt viele, die solche Süßspeisen mögen. :-)

    Ganz lieben Dank fürs Märzbild und ich wünsche dir jetzt noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      zu genau dieser Gartenecke gibt es demnächst noch eine ganz besondere Geschichte...à la vorher - nachher...
      Ich wünsche ein schönes Wochenende und alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  10. Liebe Heidi,
    noch nie habe ich Kaiserschmarrn selber gmacht. Eigentlch nur, weil jeder sagt, dass sei schwierig und nur Sterne - Köche bekommen den perfekten Kaiserschmarrn hin
    Schmarrn , oder ?
    Ich habe mir jedenfalls jetzt dein Rezept ausgedruckt und werde den Kaiserschmarrn ganz genauso machen wie du ihn beschreibst.
    Ich lieb nämlich dieses Gericht und immer wenn wir in Tirol sind ist das fast meine Hauptmahlzeit,
    Ich wünchee dir ein schönes Wochenende
    LG Dany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dany,
      noch kurz ein paar Worte zum Kaiserschmarren. Das Rezept hier auf diesem Post ist die schnelle Variante. Wenn Du den Kaiserschmarren noch etwas fluffiger haben möchtest, dann schlage das Eiweiß zu Schnee und hebe diesen unter den Teig. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und guten Appetit!
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  11. Liebe Heidi,
    in deinem Garten sprießt es rund um den zauberhaften Weg schon so anmutig und malerisch - sehr schön!
    Viele Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      diese Anmut der malerischen Frühlingsblüher hat mächtig gelitten. Wir haben Minusgrade bis -8°. Die Blümchen sehen übel aus, und ich fürchte viele von ihnen werden diesen frostigen Temperaturen zum Opfer fallen...
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.