24. Oktober 2017

Meine Lieblingsecke im häuslichen Büro...


Meine Lieben,

und wieder bin ich relativ spät dran...im Moment läuft einfach unglaublich viel...
...und so manches Mal weiß ich nicht, wo mir der Kopf steht...


Aber jetzt zu meiner Lieblingsecke im Mehrzweckraum: Büro, Archiv meiner "Gesamtwerke",
Gästezimmer, "Studierzimmer", Lese- und Ruheraum, Kräuteraufbewahrungsort...



Ich fange einmal mit der "ruhigen" Ecke an. Dem vielseitigen Gäste- und Ruhebett...




...unter welchem sich ein zweites, ausziehbares Bett befindet...eine sehr praktische Sache...




Ein Schwenk um 180° und Ihr seht meinen Schreibtisch...Hier notiere ich mir meine Einfälle und Ideen, bzw. hier sammele ich sie, schreibe meine Briefe und Karten, zeichne meine Gartenpläne (zumindest in der Schlechtwetterzeit), koordiniere meine Termine etc. 


 

Wie Ihr seht, ist der Schreibtisch nicht groß, deswegen bin ich auch sehr froh für das gegenüberliegende Bett, denn darauf sortiere ich u. a. auch meine Ablage, 
breite ich meine Gartenpläne aus u. u. u.




Dieses Zimmer wird einmal von der Farbe Grün dominiert...
Bilderrahmen, Teppichboden, Kuscheldecken, Übergardine, Scheibtischlampe, Pflanzen,
selbstgenähte Kissen, Tapeten, Schriftzug "lächeln" u. u. u. 




  ...aber auch seine Inhalte, wie meine Unterlagen für Vorträge und Seminare, meine Entwürfe, Aufzeichnungen und die Ablage meiner wöchentlichen Natur- und Gartenkolumnen, meine Fachbücher und meine Gartenzeitschriftensammlung, sowie meine ungezählten, befüllten Kräuterdosen und Tinkturen, allesamt sind diese Dinge von "grünem" Inhalt...

Deswegen gaben unsere Enkel diesem Raum, den zugegebenermaßen etwas großspurigen Namen:
"der grüne Salon..."

Früher war es ihr Kinderzimmer - bunt und mit Teddys an den Wänden!!!




 Laptop, Drucker und Pinwand sind im "Blauen Salon"!!! 
(...dort schreibe ich auch meine Posts...)
So benannt, weil mein Mann dort zwei seiner Hobby´s, die Astronomie und die Geografie, hier besonders die Entwicklungsgeschichte unseres Planeten, anhand großer Poster (mit viel Blau) an den Wänden, reflektiert.
...und wenn Oma einen "Salon" hat, braucht Opa auch einen - so die einhellige Meinung unserer geliebten Enkelkinder...




Sollte ich einmal Zeit haben, so ist dieses Bett auch eine wunderbare Ruhestätte...
und eine "Insel" um neue Ideen zu entwickeln...




...auch sehr bequem zum "Füße-hoch-legen", um die geliebte Gartenzeitschrift
zu studieren...




So, meine Lieben, jetzt habt Ihr einen weiteren Einblick in mein Umfeld und in mein Tun...


...und zu tun gibt es noch etwas - etwas sehr Schönes!!!

Denn ich darf wieder 3 neue Followerinnen bei mir begrüßen!

Es sind 

Weena Schmidt (leider kenne ich Deinen Blog nicht...)
Christine G. mit ihrem Blog Naturdekoherz
und 
Carina M. mit ihrem Blog Steiermarkgarten

Meine Lieben seid ganz...



...und fühlt Euch wohl bei mir!


Eure Heidi



Das wünsche ich natürlich allen meinen Leserinnen und Lesern von ganzem Herzen!
Fühlt Euch einfach einmal so richtig gut gedrückt!
...und habt eine gute Zeit


Eure Heidi




Dieser Post geht jetzt noch an:
Fanny, die unsere schönsten Schreibtische sammelt
und an
Nicole und Naddel, die unsere Lieblingsecken im Arbeitszimmer sehen möchten...
und an 
Rostroses ANL
und an 
Novas ZiB 



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heidi,
    das ist ein wunderbarer Rückzugsort und ich denke, Du verbringst viele schöne Stunden dort in Deinem Grünen Salon.
    Solch einen Ort benötigt man ab und zu, damit man einfach mal abschalten kann.
    Dir einen guten Start in den Tag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gemütlich sieht deine Kuschelecke aus. Vielen Dank für deine Infos zum Zünsler!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    was für ein schöner Raum! Das sieht so gemütlich , aber auch anregend aus, die schönen Kissen auf dem Ruhebett , der Stuhl davor, eine schöne Schreibecke ...wirklich sehr gemütlich eingerichtet! JA, da kann ich mir gut vorstellen, daß Dir da viele gute Ideen kommen :O)
    Bekommen wir den Blauen salon denn auch irgendwann einmal zu sehen? Der ist auf seine Art sicher genau so schön und inspirierend eingerichtet :O)
    Hab einen wunderschönen und herbstbunten Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. So einen Mehrzweckraum finde ich ganz toll und Deiner ist wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Gemütlich :-) Jede hat eine Lieblingsecke. Und der gute bekannte Ikea-Sessel...den will ich seit Jahren kaufen, nur Platz ist dafür wenig übrig...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    so schön wie du deinen Salon beschreibst! Kinder sind einmalig im Erfinden von Namen und dass sie auch für Opa einen passenden Salonnamen erfanden ist ganz klar. Die Gerechtigkeit ist ihnen so wichtig.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    danke für den netten Willkommensgruß!! Deine Lieblingsecke sieht sehr gemütlich aus!
    Liebe Grüße aus der Steiermark,
    Carina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi

    Sehr gemütlich hast du es dir gemacht.Sehr schön sind die Farben im Herbst im Zimmer und bei der Deko.
    Komm gut durch die Woche und viel Kraft wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  9. Sehr gemütlich. Ich wünsche dir entspannte Zeiten im Haus. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi, es ist sehr gemütlich bei Dir und man fühlt sich schon beim Anblick wohl.
    Bei mir ist es nicht so aufgeräumt zur Zeit, aber ich bin auch froh ein Rückzugzimmer zu haben wo ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Danke für den privaten Einblick und einen gemütlichen Abend im Grünen Salon, herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    gleich beim Anblick des 1. Fotos war mein Gedanke, "das Zimmer passt prima zu Heidis grüner Ecke" ;o)
    Schön strukturiert und ordentlich, dein Schreibtisch. Ach, wieso gelingt es mir bloß nie dauerhafter, nicht herumliegen zu lassen?
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. ...schön ist es da in deinem grünen Salon, liebe Heidi,
    so von deinen Lieben umgeben kannst du ganz entspannt arbeiten...und die Gäste können entspannt schlafen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Jezt schaue ich hier noch schnell .... bin auch wieder spät dran, was aber mit den Krankenhausbesuchen zusammenhängt, da kommt man kaum zur Ruhe. Immer was anderes ...

    Interessant, auch mal die Räumlichkeiten Anderer zu sehen. Hätte ich derzeit meinen Herz&Leben-Blog noch geöffnet, könntest Du dort meine Einrichtung sehen. Bei uns ist es vor allem Weiß, aber nicht alle Möbel. Im Wohnzimmer gibt es rote Sofas und dunkles Holz neben weißen Möbelstücken und keinerlei Bücher, denn die befinden sich alle in meinem Zimmer in hellen Billy-Regalen. Es gibt in meinem Zimmer noch einen dunklen Schrank und einen von meinem Mann selbst gebauten Hellen sowie ein Rosen-Sofa von Ikea. Die Bücher nehmen - noch - viel Raum ein mit den 3 Billys, worin sie doppellagig ruhen, werden aber noch weiter abgebaut. Früher hatten wir noch viel mehr Billy-Regale voller Bücher! Und alles im Wohnzimmer. Heute herrscht Ruhe dort, was ich mehr als angenehm empfinde. So kann der Blick schweifen, ohne ständig an unterschiedlichen Bücherrücken hängen zu bleiben ...Mich erdrückt zu viel Material inzwischen.Die meisten Bücher stehen nur da und man schaut sie doch nie mehr an. Doch die, mit denen ich wirklich arbeite, die behalte ich auch bzw. deren Infos ich nirgendwo anders in der Form wiederfinde, auch nicht im Internet.
    Die Farbe Grün gibt es in unserem Haushalt, glaube ich, gar nicht. In der Küche ist es teilweise blau, was ich allerdings freiwillig nicht ausgesucht hätte, aber es war nun mal vorhanden, als wir das Haus übernahmen.
    Ich mag Grün aber gern draußen sehen und Pflanzen, die ich in Haus hole, sind ja auch grün.
    Und stimmt, das dachte ich auch - was claudia Holunder da schreibt - Dein Zimmer passt zu Deiner Grünen Ecke hier. :-)

    Mein Schreibtisch - es ist vielmehr ein Computerarbeitsplatz mit großem Bildschirm - ist auch nicht größer als Deiner, wie es aussieht. Einen "richtigen" Schreibtisch habe ich daher auch nicht, aber ich erledige kaum noch Handschriftliches. Was ich sonst noch zu erledigen habe, wie Ablage, mache ich an dem dunklen Schrank in meinem Zimmer, der hat einen Auszug, worauf ich solche Arbeiten tun kann oder ich lege die Sachen auf mein Sofa, ähnlich wie Du. :-)
    Mein Zimmer ist auch All-in-One - Ruheraum, Büro, Lesezimmer ...
    Mein Mann hat ebenfalls ein eigenes Zimmer/Büro, das jedoch eher spartanisch eingerichtet ist. ;-) Denn er liebt noch weniger Materielles als ich. :-)

    Ich muß jetzt in der dunkleren Jahreszeit doch auch mein Zimmer einmal knipsen ;-) Allerdings müßte ich dann auch erstmal general aufräumen. Ich kan in den letzten Wochen zu "nichts". ;-) Doch wer räumt nicht vorher auf - das hast Du sicherlich genauso gemacht. :-)

    Auch auf meinem Sofa liegen Kissen, eher in Weiß gehalten, nur das mit Frida Kahlo mit Zigarette in der Hand und Blumen im Haar sticht hervor - es hat einen Südsee-Touch - aber das ist gewollt. Und Gardinen gibts bei unserer spezifischen Fenster-Situation auch nicht, Nur Plissee-Rollos beidseitig verschiebbar und darüber ein Lichtschutz-Rollo. Wobei ich romantische Gardinen schon schöner fände, die passen aber eh nicht zu unserem modernen Haus. Und inzwischen finde ich das etwas Spartanischere auch ganz angenehm. Alles hat seine Zeit und ich habe vieles schon einmal gelebt.
    Danke für den Einblick in Deine Umgebung, liebe Heidi. Mal schauen, wann ich mal dazu kommen werde. Im Moment ist einfach der Kopf auch nicht frei und kaum Zeit für so etwas.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Heidi,
    so ein "Salon" ist GOLD wert, leider steht mir in meinem Salon zu Hause kein Gästebett zur Verfügung, dazu müsste ich einen Stock höher gehen.
    Die Farbe Grün finde ich sehr passend, weil beruhigend!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidi,
    das ist ein sehr schöner Raum zum Kreativ-Sein, funktionell aber auch gemütlich. Mit dem vielen Grün bestimmt auch sehr entspannend. Danke für's Zeigen!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Heidi,
    ein grüner Salon, wie wunderbar.
    Da können die Gedanken sprießen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heidi,
    so ein eigener Salon ist mit Geld nicht aufzuwiegen. Bevor sich der Vater meiner 4 Söhne erneut in seine Jugendliebe verliebt hat, hatte ich im Keller unseres Hauses einen gelben Salon, der Raum lag zwar im Keller, vom Schreibtisch aus konnte ich dennoch durch zwei Fenster über Eck in unseren Garten schauen, doch das ist alles Vergangenheit.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heidi,
    dein Salon ist wunderschön dekoriert und sicher lädt zum Entspannen, Sinnieren und Schmökern ein. Ich habe zwar ein "Arbeitszimmer, doch das ist noch nicht wirklich eingerichtet... gut Ding braucht Weile.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Heidi,

    das ist eine richtig schöne grüne Rückzugsoase zum Entspannen, aber auch um den schönen Hobbies nachzugehen.
    Hier kannst du abschalten, den Kopf frei machen und neue Ideen kreieren.

    Und ich bin mir sicher, in diesem schönen Raum fühlt sich auch ein Gast wohl.:-)

    Wer den gerahmten Spruch liest, der kommt sofort auf gute Gedanken und ein Lächeln wird sich auf seinem Gesicht zeigen, da bin ich mir sicher. :-)

    Liebe Grüße und hab einen feinen und erholsamen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  20. Richtig gemütlich gemacht ist das Zimmer und ein schöner Ort für sämtliche Planungen und Gedanken, wie Du es entsprechend beschreibst, liebe Heidi. Der Spruch im Rahmen passt dann ebenfalls vorzüglich dazu!



    Nun wünsche ich Dir noch schnell einen angenehmen Sonntag bevor ich weiter wandere
    und
    sende herbstbunte Grüße, Heidrun

    :: https://happy-hour-with-picts.blogspot.de ::

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Heidi,
    da hast du es dir schön und sehr gemütlich gemacht,
    ich ahne wie wohl du dich dort fühlst!!!
    Dein Zitat im Bild finde ich sehr wahr und schön!
    Danke für diesen Post von dir!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Monika*
    Hab schöne Tage!!!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Heidi,
    tut mir leid, dass ich so spät zum kommentieren komme.
    Du hast ja gegenüber vom Schreibtisch echt ne tolle Lümmelecke.
    Danke das du bei meiner Linkparty mitgemacht hast. Vielleicht hast du ja auch Lust im November daran teilzunehmen.
    Würde mich auch jeden Fall sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.