16. Oktober 2017

Mein "Wimmelbuchgarten" im Herbst


Meine Lieben,

eine Freundin von mir nannte meinen Garten einmal einen Wimmelbuchgarten. Das bedeutet, 
man kann so oft hinsehen wie man will, es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.
Dieser herrlich goldene Oktober-Sonntag war wie gemacht für Gartenglück.



Dieser alte, bepflanzte Sandsteintrog ist der Empfang direkt an der Einfahrt zum Vorgarten.




...und der selbstgemachte "Knollen-Nasen-Baumstamm-Wichtel" übernimmt 
diesen Part an der Haustüre...


 

 Eine Drehung um 180° vermittelt dann diesen Blick...


 



 

Letzte Löwenmäulchen sind noch Futterquellen für Bienen und Co.





 Auch hier finden sie noch Nektar und Pollen...





Molchschwanz oder Chamäleon-Pflanze




 Hier sind wir auf der Terrasse.








 "Wo der Eine nur Unkraut sieht, erblickt der Glückliche wildschöne Blumen 
und vielerlei Heilpflanzen!" HT
Dieses Bild geht zu Nova´s ZiB






 



 








 





 Und noch ein ZiB für Nova: "Traut nicht dem Ort an dem kein Unkraut wächst!"




Ein weiteres "Gartenzimmerchen"




Diese kleine Azalee hat ganz von alleine in meinen Garten gefunden...wunderbar! Oder?




 Auf der anderen Seite des Weges kann man dieses Herz bewundern. Erstanden habe ich es hier!


 





Und noch eine kleine Treppe tiefer sind wir im "Nussiland". Dort sieht es dann so aus...




 Dieses Edelstahlgeschirr war vermutlich einmal sehr edel...
Es wurde von einem Hotelbetrieb ausrangiert, und ich konnte es auf dem Flohmarkt erwerben...
Löcher in den Boden gemacht, Lavagranulat eingefüllt  und fertig war ein tolles Pflanzgefäß für einen Teil meiner Hauswurze. (Sempervivum)









 Auch im "Nussiland" hat es noch Löwenmäulchen...Die Hummel freut´s!




Und das ist ein Safrankrokus!!! Er hat Besuch von einer Schwebfliege.













Und jetzt darf ich voller Freude wieder eine neue Followerin bei mir begrüßen!
Es ist die liebe Claudia Holunder mit ihrem Blog Alltagsbunt.

Claudia, sei ganz

...und fühle Dich wohl bei mir!





 

 Helloween ist nicht mehr weit...Habt eine wunderschöne Zeit!



Eure Heidi 




Dieser Post geht noch an:




Kommentare:

  1. Oh ja, bei dir gibt es wirklich immer viel zu entdecken. Sowas mag ich besonders gerne und bei den Worten, dem ZiB kann ich nur zustimmen. Ich persönlich mag solche Naturgärten viel lieber und schaue mir deinen Garten immer sehr gerne an. So einige Dinge wie z.B. einen Topf mit Deckel oder z.B. einen alten Wasserkessel kannste bei mir auch finden. Viel zu schade zum wegwerfen finden sie so eine neue "Aufgabe".

    Danke dir für dieses schöne ZiB und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende viele Inselgrüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Heidi,
    - und vielen Dank für die freundliche Begrüßung!
    Der keine Spaziergang durch deinen Garten mit meinem ersten Kaffee in der Hand, hat vor der Fahrt ins Büro richtig gut getan ;o)
    Dir einen sonnigen Tag.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    danke für deinen wunderschönen Gartenrundgang; er gab einen Einblick in all deine liebevoll gestalteten Ecken und Plätze.
    So schön, dass du noch Hummeln hast! Hier hatte ich sie im Sommer auf dem Borretsch, aber jetzt sind sie schon verschwunden.
    Dir einen guten Wochenstart und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi, danke für den schönen Ausflug in deinen Garten. Ich finde Wimmelbuchgarten passt perfekt:)))))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heidi,
    was für ein schöner Garten...so liebevoll angelegt und überall findet man kleine Dinge die einem erfreuen.
    Ich habe sogar eine tolle Idee für mich gefunden. Habe ich doch erst letzte Woche meine alten Töpfe aussortiert und wollte sie nun zum Recyclinghof bringen. Jetzt werde ich zwei große Töpfe behalten und sie mit Steinen und Hauswurze befüllen :-)
    An dem Zitat ist was dran, es ist schon komisch wenn kein Unkraut wächst... obwohl es ja kein Unkraut gibt.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi, bei Dir gibt es wirklich viel zu entdecken. Wir haben gestern den Garten weitgehend winterfest gemacht und nun ist er sehr überschaubar.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Das sind sehr schöne Gartenfotos. Die Hausswurze mag ich auch sehr gern. Die Idee mit dem Baumstammwichtel finde ich ausgesprochen gut. Danke für den Link. Du nimmst jetzt mit allen krativen Ideen auf diesem Post teil, denn bei mir gibt es ja keine einzelnen Fotos. Wenn du einen weiteren Blogpost mit anderer URL. hast, kannst du diesen selbstverständlich auch verlinken.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    Dein Wimmelbuchherbstgarten ist wunderschön! Noch soviel blüht und leuchtet in den schönsten Farben!
    Mein Löwenmäulchen hält sich ja auch noch dran ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag und eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    P.S. Danke für Deine liebe Mail, hab gerade geantwortet, bin nicht eher dazu gekommen, sorry!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    ich stelle mir Deinen Wimmelbuchgarten gerade riesen groß vor.
    Sehr schön ist es bei Dir
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Hola liebe Heidi,

    nochmal ich, weil ja auch versprochen ;-) Kann dir mitteilen das gestern die Zeitschrift angekommen ist. Werde heute Abend einen Zusatzpost bei mir einstellen und möchte dir aber auch hier schon einmal herzlichst danken.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    dein Garten ist sehr groß, nicht wahr?
    Dein Garten gefällt mir sehr. Auch so schöne Herbstdeko hast du.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag in deinem "Wimmelbuchgarten"
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi, die Bezeichnung Wimmelbuchgarten ist ja goldig. Schön ist das, wenn es im GArten so vieles zu entdecken gibt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heidi,
    Wimmelbuch-Garten passt perfekt, es gibt ja wirklich viel zu entdecken. Sehr schön ist es bei dir, ein Garten zum Wohlfühlen.
    Vielen Dank auch für deinen netten Kommentar bei uns. Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei Ricardas Projekt dabei wärst.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    Deine Freundin hat den richtigen Namen für Deinen wunderschönen Garten gefunden. Es wimmelt nur so von bildschönen Ecken, die alle mit sehr viel Liebe gestaltet sind. Auf Schritt und Tritt kann man bei Dir viel entdecken und auch Anregungen für den eigenen Garten finden. Der "Knollen-Nasen-Baumstamm-Wichtel" hat es mir besonders angetan und ich hätte Lust mir auch einen solchen zu basteln. Bisher habe ich nur Weihnachtsmänner dieser Art, die ich letztes Jahr bei unserem Heimatverein erstanden habe.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Hello, Dear Heidi - your garden is enchanting and I enjoyed the walk very much! So many delights around every corner. A little paradise for the bees and butterflies right up until the snow comes. Sending you a hug xo Karen

    AntwortenLöschen
  16. Ist ja witzig! Gibt es die Wimmelbücher überhaupt noch? Ich kenne den Begriff aus den 80er Jahren. Jedenfalls ein lustiger Vergleich!

    Schöne Farben und Pflanzen bei Dir im Garten, liebe Heidi! Der rote Ahorn gefällt mir ausnehmend gut! Vielleicht kaufe ich mir doch noch einen für die Terrasse. Denn der, den ich letztes Jahr kaufte, ist eher orange, aber auch sehr schön. Und die Chamäleon-Pflanze habe ich auch in einem Beet, da macht sie sich sehr gut.
    Viel Deko gibt es in meinem Garten oder an der Terrasse eher nicht, die setze ich ziemlich sparsam ein. Die Terrasse ist auch nicht überdacht ist - es würde vieles verderben. Aber ich bin eh nicht so die Deko-Tante. ;-)

    Der leuchtende Kürbis ist toll! Ich freue mich schon auf die vielen Kinder an unserer Haustüre an Halloween, die immer reich beschenkt werden, auch mit gesunden Sachen, wie Äpfeln, die gerade gern genommen werden.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Wow, du hast wirklich einen Wimmelbuchgarten. Du siehst mich beeindruckt. Auch dein Beitrag zur Bestandsaufnahme in deinem Garten hat mich sprachlos gemacht. Es gibt sie, diese tollen Gärten. Und du hast einen davon. Ich bin ja leider bei der Vergabe vom Grünen Daumen grad nicht anwesend gewesen und habe deshalb ein klägliches Stück grünes Handtuch hinterm Haus. Um so schöner, bei dir mal in alle den Farben und Pflanzen abtauchen zu können.
    Herzlich,
    Janine

    AntwortenLöschen
  18. Wimmelbücher - der Hit bei unseren Kindern - ich habe sie heute noch (und sie werden auch bleiben). Ja Dein Garten gleicht einem solchen Buch - so viele Sachen immer wieder zu entdecken - toll!
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.