30. Oktober 2020

Freitagsblümchen

 Meine Lieben,

wir waren trotz Corona etwas unterwegs - ohne Menschenansammlungen und mit Mund-Nasen-Schutz - also alles gut!

Bei uns im Saarland gibt es eine neue Attraktion im kleinen Städtchen Tholey, und die wollten wir uns gerne anschauen. Die Kunstbeflissenen unter Euch wissen jetzt vielleicht schon um was es geht...

Ich werde Euch diese Schätze aber erst im nächsten Post zeigen können.

 

Unterwegs habe ich noch ein Blumenfeld für Selbstpflücker entdeckt...Na ja, ein "Feld" war es nicht mehr, eher der kümmerliche Rest...

Dennoch ein paar Dahlien und Reste von Sonnenblumen habe ich noch ergattern können, und darüber habe ich mich richtig gefreut.

 

  

Denn in unserem Wintergarten macht sich dieser Strauß doch richtig gut.

Oder was meint Ihr?

 





 
Ich finde ja, Dahlien sind wunderschöne Blumen.
 


Und wenn ich sie schneide, und dann diesen Duft rieche, denke ich immer an meine Oma...

 

...die hatte sie auch in ihrem Garten, und meist bekam ich ein kleines Extra-Sträußchen von ihr...so etwas vergisst man nicht. Danke Oma, für all die schönen Erinnerungen!


Sonnenblumen sind die Lieblingsblumen meiner Tochter. Ich mag sie auch sehr...


Fehlt nur noch ein Tässchen Tee und ein paar Apfelchips zum Naschen, dann mache ich es mir hier mit einem neuen Bildband gemütlich und bleibe schön Zuhause...

Darum verlinke ich diesen Post mit Nicole, die genau solche Situationen sucht.


 Meinen "Reste-Strauß" sende ich jetzt noch schnell an Holunderblütchen.  Ich freue mich schon zu sehen, was heute in Euren Vasen steht.


Habt ein schönes Wochenende, wenn´s regnet mit Kuschelfaktor. 

Passt auf Euch auf und bleibt mir ja gesund!!!

 

Eure Heidi




Kommentare:

  1. Maske tragen, alles gut? Was kommt als nächstes? Seit drei Wochen wird es auch in der Schweiz immer strenger mit den Massnahmen, ohne Gesetzesgrundlage immer totaliärer. Es ist kein Ende abzusehen.

    Schön, dass wir unsere Inseln haben, auf der die Blumen blühen, als gäbe es keine Probleme.

    Alles Gute dir!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    das sieht ja sehr gemütlich aus bei Dir. So ein Kerzenglas habe ich übrigens auch ;-) Dass ich mit dem Strauß geschummelt habe, ist mir gar nicht aufgefallen, wohl weil der Beitrag ja vom Samstag war. Aber Du hast Recht, sorry.

    Auch Dir ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,
    wir waren heute auch unterwegs, auch wenig Menschen ab und an mal ein Radler aber Mund- und Nasenschutz haben wir nicht getragen. Wir tragen das nur, wenn man den Abstand nicht einhalten kann. Im Freien fliegen doch keine Viren herum?
    Aber gut, das mag jeder machen, wie er möchte. Aber ein schöne Dahlie hast du noch gefunden. So ab und an findet man ja auch noch sehr schöne.
    Dir einen schönen Abend und einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen so netten Kommentar! Da es die letzen Tage so mild war, hab ich im Garten gearbeitet und war abends, wenn ich meine Blogrunde drehe, platt. Dein Wintergarten beherbergt ja wirklich Blumen & Pflanzen, ganz anders als meiner. Der heizt sich, jetzt wo die Magnolie kahl ist, zu sehr auf. Aber nach diesem grauen Oktober ist das wichtig fürs Gemüt?
    Bleibt gesund und einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend, liebe Heidi,
    bei Dir im Wintergarten ist es soooo schön gemütlich und Dein Reste-Strauß sehr bezaubernd. Gelbe Blumen mag ich sehr, steht doch GELB für Kraft, Zuversicht, die wir jetzt in diesen Zeiten brauchen.
    Liebe Grüße in den Sonntagabend von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  6. Ach, gemütlich ist es bei dir und sehr schön der Restestrauß, liebe Heidi... ich werde mir heute meine Rosenblüten als Restestrauß ins Haus holen.
    Lieben Gruß und bleib schön gesund, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Das ist doch ein schöner Beitrag zur Linkparty liebe Heidi,
    genau richtig.
    Die Blumen machen sich gut in Eurem Wintergarten, da macht man es sich doppelt so schön.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Dahlienstrauß, liebe Heidi und schöne Assoziationen !!!
    Ihr habt die Richter-Fenster schon gesehen ??? Die möchte ich auch unbedingt anschauen. Freue mich schon auf deinen Post :-) Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidi,
    ein schöner Strauß!
    Deine Idee mit den Wachstüchern finde ich gut. Könnte zumindest in Innenräumen oder draußen im Schatten beim Abmoosen funktionieren, ansonsten wird das Wachs schmelzen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      vielleicht könnte man über die Wachstücher noch eine weitere Stofflage anbringen und diese dann befeuchten - was natürlich öfter wiederholt werde müsste...wäre ja schnell gemacht und somit nicht wirklich sehr mühevoll... Hätte aber den Effekt, dass deutlich weniger Hitze (im Sommer) auf die Wachstücher einwirken könnte...Vielleicht klappt´s ja?!
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.