20. Februar 2019

Aus Alt mach Neu...

Meine Lieben,

Elke ruft wieder auf, bei einem Fotowettbewerb mitzumachen...

Gefragt sind:

 Dekos aus alten Dingen oder Naturmaterialien

sehenswerte Do-it-yourself-Projekte

und gelungenes Upcycling


Wenn Ihr auch noch mitmachen wollt, müsst Ihr Euch beeilen, 
denn die ganz Aktion geht nur noch bis zum 24. Februar.

Und gewinnen kann man natürlich auch etwas - eines der tollen Bücher, die Elke geschrieben hat.
Schaut doch einfach einmal in Ihren Blog Günstig gärtnern! Dort erfahrt Ihr noch mehr.


Ich stelle Euch jetzt hier meine Objekte vor, mit denen ich mich bei Ihr bewerben will:



 Diese Dinge möchte ich mit dem Untertitel versehen:  
Altes Holz in neuen Diensten

Oben links: seht Ihr ein Mehrfamilien-Spatzenhaus aus alten Brettern selbst gezimmert.
Oben rechts: ist ein kleines Insektenhaus aus altem Balken entstanden.
Unten links: ist unser Briefkasten zu sehen. Den hat mein Mann gebaut nachdem unsere Welpen damals eine Versicherungspolice zu Konfetti gemacht hatten...der Briefkasten damals war lediglich 
ein messingumrahmter Schlitz mit Klappe im unteren Bereich der Haustüre...
Unten rechts: die "Klön-Bank" vor unserem Haus...erstanden aus alten Baubohlen. Da wurde zuerst der Speiß = saarländisch, verständlicher: der Mörtel abgeklopft, dann zugeschnitten, geschmirgelt und etliche Male gestrichen. Letztlich hat mein Mann mit Rundhölzern die Beine zugeschnitten und alles zusammengebaut...Was haben wir hier schon schöne Stunden
mit Nachbars und Freuden verquatscht...





Hier wäre mein Titel: 
Alte Haushaltsgegenstände neu definiert

Oben links: eine etwas andere Rotkelchen-Wohnung mit weitem Ausguck
Oben rechts: eine ganz alte schiedeeiserne Gugelhupfform vom Flohmarkt  - als Pflanzgefäß 
für Frühlingsblüher
Mitte links: ehemals edles Serviergeschirr aus einem Hotelbetrieb - jetzt für meine Sukkulenten
der richtige Auftritt
Unten links: und wieder vom Flohmarkt - die blaue Schale in der Vogeltränke. Sie war die Rettung, als die Tränke undicht wurde...
Unten rechts: ein ganz wundervolles bleiverglastes Fenster mit Motiven von M. I. Hummel. Das     
  Fenster musste weichen, als isolierverglaste Scheiben im Haus unser Kinder eingebaut wurden.     Sie hatten keine Vewendung mehr dafür und ich habe mich riesig darüber gefreut.          
Jetzt ist es ein kleiner Windschutz für unsere Terrasse.





Dies würde ich benennen mit: 
Auch etwas für den Kopf, für die Seele und fürs Gemüt

Oben links: Hier spricht mir Edmond Rostand voll aus der Seele - nach m. A. gibt es kein Unkraut, allenfalls ungeliebtes Wildkraut!
Oben rechts: Wissenswertes über das Kraut der Unsterblichkeit - eine wundervolle Heilpflanze aus der TCM
Mitte links: Hier kann ich nur sagen - Wie wahr! Wie wahr!
Unten links: Dieser Spruch von der berühmten Gärtnerin Gertrude Jekyll trifft es zu 100 %
Unten rechts: Auf diesem alten Spiegel habe ich meine Gedanken in Worte gefasst:

"Wo andere nur Unkraut sehen, erblickt der Glückliche wildschöne Blumen 
und vielerlei Heilpflanzen!"


Hier habe ich ganz unterschiedliche Materialien zum Beschriften mit Sinnsprüchen eingesetzt:
eine leicht defekte Schiefertafel (Teil einer Außenwandverkleidung), einen Biberschwanzziegel,
einen dicken Kieselstein, und wieder eine Schiefertafel, sowie einen ausrangierten Spiegel...

Einmal sind es sehr dankbare Gestaltungselemente für den Außenbereich,
und die Sprüche oder Informationen kommen richtig gut an
bei meinen Tagen des offenen Gartens.
Sie inspirieren und sind häufig Anlass zu Nachfragen und ganz wunderbaren Gesprächen.




Last but not least: 
Die vier Jahreszeiten in Kranzform

Oben links: Halbe Birkenast-Stücke zurechtgesägt, mit einem Bohrloch versehen, dann auf einen dicken Draht "gefädelt", zum Kranz gebunden, mit schönen Bändern geschmückt  und ein frühlinghaftes Willkommen ist gegeben!
Oben rechts: Hortensien in all ihrer Pracht - zum Kerzenkranz gebunden
hier findet Ihr Tipps zur Konservierung von Hortensienblüten!
Unten links: In jedem Herbst bringe ich den Wald ins Seniorenheim. Ein solches farbenfrohes Mandala können auch noch die Bewohnerinnen und Bewohner mit athritischen Händen legen. 
Und sie sind jedes Mal so stolz auf ihr Werk!
Mit Schülerinnen und Schülern von Grundschulklassen kann man das ebensogut machen.
Bei ihnen hat man noch einen zusätzlichen Lerneffekt.
Unten rechts: Das ist eine Einladung für unsere gefiederten Freunde - Beeren und Hagebutten 
im Rebenkranz - es ist angerichtet
hier  findet Ihr noch weitere DIYs für unsere viel geliebten Federbällchen!



Jetzt bin ich gespannt wie Euch meine Zusammenstellungen gefallen,
und ob ich eine Chance bei Elke habe...

Drückt mir einfach die Daumen.



Euch alles Liebe und eine gute Zeit



Eure Heidi








10 Kommentare:

  1. Hallo,
    na, da brauch ich mich ja gar nicht mehr bewerben;0) Die Chancen gegen dich stehen jetzt schlecht (lach). Ich hatte mir das auch schon gemerkt bei Elke. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    ganz bestimmt hast du eine Chance bei Elke´s Fotowettbewerb. Du hast so wundervolle Ideen. Mir gefällt einfach alles. Die Spatzenwohnungen und die Kanne als Rotkehlchenwohnung sind klasse. Dann die Sprüche und die wunderschönen Kränze. Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    eine sehr schöne Zusammenstellung ist das! Ich hab bei Elke schon auf ihrem Blog von der Aktion gelesen und ich drück Dir fest die Daumen!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und zufriedenenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Die Mandalas sind wunderschön. LG von Regula

    AntwortenLöschen
  5. oh liebe Heidi, ich denke da kannst du dich auf jeden Fall darauf freuen bemerkt zu werden mit diesen Bastelarbeiten, sie sind - wen ich mir so jedes einzelne Bild" durchsehe - vortrefflich/lebendig/farbenfroh und gut gelungen...mal ganz davon abgesehen dass Altes ihren Wert behalten und neu formiert zum neuen deko*?Ansichststück geworden ist...
    ganz toll deine schönen beispiele wie man auch alt - *neu*herstellen und andere damit beglücken kann...
    ich denke ohne zu wissen was die anderen zu dieser Aktion einsetzen - auf jeden Fall den 1. PLatz verdient"!°*
    lioebe GRüße angelface...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,
    übermorgen wird aufgelöst, wer gewonnen hat. Ich habe schon eine Idee.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Nice blog! Is your theme custom made or did you download it from
    somewhere? A design like yours with a few simple tweeks would really make
    my blog shine. Please let me know where you got your design. Cheers

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übersetzung:
      "Netter Blog! Ist Ihr Design nach Maß erstellt oder haben Sie es von irgendwo heruntergeladen? Ein Design wie Ihres mit ein paar einfachen Tweets würde meinen Blog wirklich zum Leuchten bringen. Bitte lassen Sie mich wissen, wo Sie Ihr Design her haben." Cheers "

      Löschen
  8. Liebe/r Unbekannte/r!

    Zuerst einmal vielen, lieben Dank für das Kompliment ob meines Blog-Designs.
    Es entspricht nicht unbedingt heutigem Modetrend - aber es müssen ja auch nicht alle Blogs gleich aussehen.
    Dieses von mir ausgewählte Design passt zu mir, zu meinen Inhalten und zum Blognamen.
    Aber leider kann ich nicht weiterhelfen bei der Frage. woher das Design stammt.
    Beim Einrichten meines Blogs hatte ich Hilfe. Ich weiß das Design ist nicht selbst entworfen oder gefertigt worden, sondern wurde von irgendwo heruntergeladen. Ich kann aber leider nicht mehr sagen von wo...

    Trotzdem - alles Liebe

    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Die Fotos sind wirklich wunderschön geworden, man merkt wieviel Mühe du dir damit gegeben hast :) Ich genieße auch gerade die wunderbare Natur im Hotel Marling :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.