4. Februar 2019

Winterwetter und ein Winteressen


Meine Lieben,

nachdem der Süden unseres Landes und die gesamte Alpenregion Anfang des Jahres förmlich im Schnee versank, haben wir dieses Woche auch eine Portion abbekommen...Aber wie so oft, lange hielt das Wintermärchen nicht...Und so habe ich noch vor dem Frühstück meine Kamera geschnappt und bin, sehr zur Verwunderung meines Mannes, raus in den Garten. Hier meine Ausbeute...



 Heute lasse ich die Bilder einfach für sich sprechen...








 



 




 



 



 



 



 








 




 














 



















 







 







 
























 








 













Draußen Frost - dann steht uns der Sinn nach einem richtig schönen Winteressen...
Kartoffelklöse, Rinderbraten mit Sauce und Rotkraut...

Also im Sommer habe ich nach diesen Speisen überhaupt kein Verlangen...
Geht Euch das auch so?

Aber jetzt, draußen Minusgrade und drinnen richtig deftige Hausmannskost - hmmmm lecker!

Das Rezept für des Rotkraut reiche ich Euch noch nach...
...in dieser Woche - an dieser Stelle...versprochen!!!





Und jetzt wünsche ich eine gute Nacht und eine ganz tolle Woche!

Fühlt Euch gedrückt und alles Liebe



Eure Heidi 








Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    herzlichen Dank für diese herrlichen Winterbilder! Bei Euch hat es ja wirklich richtig geschneit! Soviel hatten wir nicht und es ist auch schon wieder alles weg.
    Solch deftiges Essen, ja, das sit genau richtig für kalte Wintertage! Im Sommer muss ich sowas auch nicht haben ;O)
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich freue mich immer wieder von Dir zu lesen! Du bist auch so eine Treue! Danke dafür!
      Der Winterzauber hielt übrigens bei uns auch nicht lange...schon am gleichen Tag setzte Tauwetter ein...schade!

      Dir alles Liebe

      Heidi

      Löschen
  2. Liebe Heidi....
    reiche Beute und so wunderschöne überzuckerte mit Mandelguß lacht angel, ich muss immer an dich denken wenn ich in dein kleines Vorgewächshaus schaue in der zur Zt, die Kresse vor sich hinduftet und so schön geschützt steht!!!damit hast du mir eine solche Freude gemacht."!°!
    Deine Schneebilder vom Garten eine wundervolle Pracht!
    und du hast nicht gefegt sondern alles stehen lassen damit wir uns an dem Anblick ergötzen...Danke...
    ja - er ist still und geheimnisvoll der Garten der unter seiner schneeeigigen Decke liegt und sanft schläft während es untendrunter schon nach allem möglichen riecht. Ehe er erwacht wird noch einige Zeit vergehen, aber dann werden wieder bunte Blumen blühen und Gras sprießen und uns den Frühling und die Sonne bringen...
    dir alles Liebe und herzlichen dank für die wunderschönen Bilder, die Liebe spricht aus jedem einzelnen..
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      danke für Deine lieben Worte, und Du hast Recht, ich habe in der Tat zuerst Fotos von der "unberührten Natur" gemacht, bis ich einige Schritte weiter ging, um wieder andere Objekte im Bild festhalten zu können...

      Dass Du an dem Minigewächshaus Freude hast, macht auch mir Freude...die ideale Konstellation oder? ...und Kresse ist ein hervorragender Vitaminlieferant, aber das weißt du ja...lass es Dir also schmecken!

      Alles Liebe

      Heidi

      Löschen
  3. Servus Heidi, eine traumhaft schöne Gartenlandschaft und dann ein herrlich deftiges Essen. Das mag auch auch sehr.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. hach
    da habt ihr ja wirklich viel Schnee gehabt
    sehr schöne Bilder hast du memacht
    das ist nun festgehalten
    auch wenn der Schnee wieder weg ist ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Wintergarten! Das ist ja eine ganz schöne Menge Schnee!

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Heidi,
    danke für die schönen Bilder. Dein Garten ist ein kleines Winterwunderland.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heidi,
    habe gerade in meinem Blog den Kommentar von dir gelesen. Ich bin in den letzten Jahren fast nur noch bei Instagram, aber ich habe in diesem Jahr vor, meinen Blog weiterzuführen, muss ihn allerdings erst mal auf den neuesten Stand (Datenschutz) bringen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,

    herrlich sieht Dein verschneiter Wintergarten aus. Hier im Rhein Main Gebiet ist auch Schnee eher selten und darum muss man schnell sein mit der Kamera :-)) gut gemacht haste das!!! Ja, so ein guter Braten mit Klößen und Blaukraut mag ich auch nur im Winter. Wir hatten am Sonntag auch Braten♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    da war Frau Holle aber großzügig bei euch. Wunderschön sieht euer verschneiter Garten aus. Die Bilder sind toll. Euer Gartenhaus gefällt mir sehr. Uns hat Frau Holle wohl vergessen. Hier ist noch kein Schneeflöckchen angekommen. Auf so ein leckeres Winteressen bekomme ich gleich Appetit.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    da hatte es ja ordentlich Schnee bei Euch!
    Mein Mann wundert sich da über gar nichts mehr *lach* - nur selten kommen noch Anmerkungen, ob ich dies und das denn unbedingt fotografieren muß. ;-) Inzwischen bleibt er sogar unterwegs freiwillig stehen, damit ich etwas erst fotografieren kann. :-)

    Schöne Bilder von Deinem Garten! So ein paar weiße Häubchen hätte ich in meinem auch gern gesehen, aber wir hatten wirklich nur Schneegriesel, da lag ganz wenig, kaum der Rede wert. Hauptsächlich regnete es hier.

    Von oben sieht der Garten ja auch toll aus mit dem hohen Baum!

    Bei mir ist gerade Fasten angesagt. Ich esse allerdings sonst vegetarisch und würde gern für eine Zeitlang auf vegan umstellen aus gesundheitlichen Gründen. Aber kein Präparate-Vegan!

    Jetzt ist es wieder spät geworden, daher sage ich ganz schnell Gute Nacht und
    liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Da habt Ihr ja ordentlich was an Schnee abbekommen. Bei uns sieht es ähnlich aus. Dieses Mal hat es hier auch noch heftig gefroren und so haben wir jetzt herrlichen Winter.
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  12. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Oh liebe Heidi,

    Danke für die Grüßle, hab schon lang nichts mehr gelesen von Dir. Jetzt kommen so viele Schneebilder, wie wunderschön kann Winter sein. Leider halt nur nicht in der Stadt. Winter in der Stadt, wie lästig! Zeit, viel Zeit müßte man haben oder kaufen können. Leider führt Ald. diesen Artikel nicht, aber im Alpenländle ließe sich der Winter schon gut ertragen. Mir geht es ähnlich wie Dir, oft sage ich wenn ich ins Bett gehe, jetzt könnte der Tag gerade mal beginnen. Blöd bei mir, daß ich dann nicht abschalten kann und so lange dann auch nicht einschlafen kann. Ich glaube Nachtmenschen wie ich einer bin, tun sich schwerer im Leben. Glaub ich jedenfalls. Ach man ist auch mit nix zu frieden. Trotzdem der Frühling wird und muß zu uns kommen, schließlich haben wir ja einen Garten und der erwartet uns. Laß Dir auch liebe Grüße da durch meine Mittelsfrau, die Helga, die bald auch wieder ein Jahr älter wird. Darf garnicht daran denken. 😘

    AntwortenLöschen
  13. Good to see you posting again! The snow is so pretty as it gently covers everything :) Thanks for sharing your photos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übersetzung:
      Schön, dass du wieder postest! Der Schnee ist so hübsch, da er alles sanft bedeckt :) Vielen Dank für das Teilen Ihrer Fotos

      Löschen
    2. ...und ich freue ebenso wieder von Dir zu hören und lesen zu können, liebe Betty!
      Wunderbar, dass es die Bloggerwelt gibt!
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  14. Hallo Heidi,

    So wunderbar !!
    Ihre Garten ist wie ein Märchen mit so viel Schnee.
    Wir haben auch ein bisschen Schnee gehabt.

    Viele Grüße,
    Els

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.