10. November 2020

Schöne Herbst-Kränze - die Natur schenkt uns die Materialien

 Meine Lieben,

Ihr wollt Euch die Farbenpracht des Herbstes in Euer Zuhause holen...

Ich zeige Euch hier ein paar Naturkränze, die Ihr ganz schnell selbst machen könnt.



Die herbstliche Natur schenkt uns alles, was wir dafür brauchen, denn sie ist geradezu wie ein Füllhorn...  Ein Füllhorn voller wunderbarer Dinge...


Wir waren im Wald spazieren und eine liebe Freundin hat aus ihrem Garten noch verschiedene Hagebutten  beigesteuert...

 


 Mit der Farbenpracht lässt sich doch etwas anfangen!

 

Zuerst der herbstliche Willkommensgruß an der Haustüre...

 


Natürlich bin ich auch in unserem Garten fündig geworden...das gab es die Hortensienblütenstände, auch die der Fetten Henne, Efeuranken, entlaubte Ranken vom Wilden Wein, Birkenreisig, Ranken der Mühlenbeckia und diese wunderbaren roten Zieräpfelchen...

Die kann man so vielfältig einsetzen - ganz wunderbar...Demnächst zeige ich euch mehr davon...



Und jetzt ist die Terrasse dran...





So herrlich bunt und vielfältig sind die Geschenke des Herbstes...

Wenn wir im Teil-Lockdown weitgehend Zuhause bleiben sollen, dann hilft es ganz enorm, wenn man sich eine Tätigkeit sucht, die einem Freude macht. Bei mir gehört die Verarbeitung von Naturmaterialien, wie z. B. das Binden von Kränzen eindeutig dazu...

Vielleicht versucht Ihr es auch einmal - es macht wirklich viel Freude!

Jetzt geht dieser Post noch an Niwibo  mit Ihrer Aktion "Schön Zuhause bleiben"



 So meine Lieben, das war es für heute - lasst es Euch gut gehen! Und vergesst nicht: AUFPASSEN!!!

...und gesund bleiben!!!

 

 

Alles Liebe

 

Eure Heidi

 

 


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heidi,
    Deine Herbstkränze sind ja wirklich traumhaft schön geworden! Herrlich hast Du die herrliche Fülle des Herbstes noch ein bischen haltbarer gemacht!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße und bleib gesund, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, Du Liebe und wünsche ebenfalls eine gute Zeit mit ganz viel Gesundheit!
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  2. Guten Abend liebe Heidi,
    vielen Dank für Deinen Besuch im Drosselgarten und für Deine nette Info in Deinem Kommentar, ich habe diesen Junk-Kommentar gelöscht!
    Und wo Deine anderen beiden geblieben sind, weiß ich leider auch nicht... Technik...Damit hatte ich auch schon zu kämpfen...
    Deine Kränze sind bezaubernd.
    Hab einen schönen Abend.
    Liebe Grüße von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      ja, es ist schon manchmal ein Kreuz mit der Technik, aber wenigstens haben Dich meine 2 letzten Kommentare erreicht.
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  3. Ja, die Natur beschenkt uns dieses Jahr herrlich liebe Heidi,
    die Kränze sind der Beweis dafür.
    Schön sieht das bei Dir aus und ich wünsche Dir ganz viel Freude damit.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Deine guten Wünsche und die tolle Resonanz!
      Dir und den Deinen alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  4. Hallo liebe Heidi,
    was für wunderschöne Kränze. Im Moment kann man so viel in der Natur sammeln und damit das Heim gemütlich gestalten.
    Danke fürs Zeigen und die Inspiration.
    Ich wünsche dir noch einen angenehmen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch Dir, lieb Tina, so viel Zuspruch tut einfach gut.
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  5. Such lovely wreaths, dear Heidi! Nature has been generous this year and you have captured the beauty so well. We are in lockdown, too, so staying cozy at home. Sending best wishes for staying healthy and happy! xx Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schöne Kränze, liebe Heidi! Die Natur war dieses Jahr großzügig und du hast die Schönheit so gut eingefangen. Wir sind auch im Lockdown, also bleiben wir gemütlich zu Hause gemütlich. Sende dir die besten Wünsche, um gesund und glücklich zu bleiben! xx Karen

      Löschen
    2. Liebe Karen,
      es macht mir einfach unheimlich viel Freude mit den "Geschenken der Natur" zu arbeiten. Danke Dir fürs Kompliment
      und alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  6. Liebe Heidi,
    Du hast Dir ein schönes Hobby ausgesucht und auch eindeutig ein Händchen dafür. Deine Kreativität wird für uns Leser zur Inspiration und Motivation es ebenfalls zu versuchen.
    Ich komme immer wieder gerne hierher, denn man kann immer eine Anregung mitnehmen.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Mittwoch und bleib gesund.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke! Es freut mich sehr, wenn meine Arbeiten gefallen und wenn ich dadurch sogar Anregungen geben kann!
      Alles Liebe für Euch
      Heidi

      Löschen
  7. Es lohnt sich, den Herbst solange wie möglich zu genießen. Soviel hat er an natürlichen Dekomaterialien zu bieten. Toll geworden, Deine Kränze. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Birgit, man sollte die schönen Dinge einfach etwas festhalten und sich so lange als möglich daran erfreuen!
      Alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  8. Liebe Heidi , das sind ja liebevoll gefertigte Naturschönheiten. Die gefallen mir außerordentlih gut zumal der Herbst eine Lieblingsjahreszeit für mich ist,schon alleine durch seine bunte Fülle. Ich wünsche dir weiterhin frohes binden und einen entspannten Wochenendbeginn. Herzlichst ,RikaRose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es ist wirklich eie Fülle, die isch uns da bietet. Man muss eigentlich nur zugreifen und schon hat man all diese bunten Farben auch Zuhause.
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen
  9. Liebe Heidi
    Ich habe dir bereits drei E-Mail verschickt (das heutige mitgezählt) und vermute, dass diese bei dir im Spam-Ordner gelandet sein könnten. Schau doch mal nach und melde dich ansonsten wieder bei mir.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,
      ich habe Dir schon auf Deinem Blog geantwortet - leider ist nicht eine Deiner Mails bei mir angekommen, auch nicht im Spam-Ordner...Und wieder ist es die Technik, die mich vor Rätsel stellt...
      Aber wir Beide werden einen Weg finden - Ja?!!!
      Dir alles Liebe und auf bald
      Heidi

      Löschen
  10. Liebe Heidi,
    wie wunderschön! Du hast vollkommen recht, die Natur beschenkt uns reich mit Materialien. Jedes Jahr nehme ich mir vor, mal einen richtig üppigen Herbstkranz zu basteln (und nicht nur Hagebutten- und Efeu-Zweige in ein vorhandenes Strohkränzlein zu stecken ;-)), und jedes Jahr versäume ich es dann doch noch. Auch heuer ist es eher schon an der Zeit, wieder deinen besonderen Adventskranz hervorzuräumen :-))
    Habe ich dir schon geschreiben, dass ich deine Krenwurzeln ordentlich eingegraben habe? Ich hoffe sehr, dass sie sich im ehemaligen Kürbisbeet wohl fühlen, Kompost haben sie jedenfalls eine Menge bekommen!
    Sonnige Rostrosengrüße,
    hab ein wunderbares Herbstwochenende!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/novemberlicht-ausfluge-und-etwas-andere.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      danke fürs Kompliment, und ja, Du hast vollkommen recht, jetzt ist schon wieder eine neue Zeit angebrochen, zumindest fast. Ich bin auch am arbeiten für die Adventszeit...das ist ja schon in einer Woche...kaum zu glauben oder?
      Euch alles Liebe
      Heidi

      PS: Ja, Dein Schreiben ist bei mir angekommen. Danke Dir! Ich kam leider noch nicht zum Antworten - Sorry! Dafür jetzt wenigsten hier...
      Du wirst ganz bestimmt im nächsten Jahr schöne Stangen von eigenem Meerrettich ernten können. Ich drücke jedenfalls beide Daumen!
      Aber eine Frage habe ich noch, nein, es sind zwei...
      Wie tief ist Euer Hochbeet? Können sich da die Pfahlwurzeln des Kren bis zu 80 cm Länge/Tiefe entwickeln? Und habt Ihr beiden Lieben nicht mehr viel anderes vor mit Eurem Hochbeet? Ihr wisst schon, dass Kren sich zu einer sehr imposanten Pflanze entwickelt, die einmal an einem Standort gepflanzt, doch recht hartnäckig ist. Selbst kleine Wurzelstücke, die im Boden verbleiben, sind in der Lage, wieder neu auszutreiben...und die Pflanze beansprucht recht viel Platz und entsprechend auch Nahrung...Eigentlich schlage ich immer vor, den Kren nicht in eine Nutzgartenbeet zu setzen, sondern irgendwo an den Rand, wo er nicht stört und sich einfach nur entwickeln kann...Ich wünsche in jedem FAll gutes Gelingen!
      Heidi

      Löschen
  11. Hallo Heidi
    Es scheint, als hätte es wieder nicht geklappt. Daher antworte ich dir jetzt einfach hier. Die Bücher beziehst du deutlich kostengünstiger über die Online-Shops in Deutschland als über mich, da ich dir noch das teure Porto von der Schweiz nach Deutschland belasten müsste und vermutlich kämen noch Zollkosten dazu. Weltbild, Thalia, aber auch andere Online-Shops führen die von dir gewünschten Taschenbücher, habe das kurz nachgeschaut. Vom "Schotten" gibt es meines Wissens nur eine Download Version als Hörbuch (keine CD), aber auch das geht ganz einfach über die Online-Shops. Wenn du Hilfe brauchst, melde dich einfach wieder bei mir und nu kannst du diesen Beitrag auch gleich wieder löschen ;o).
    Hab ein sonniges Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,
      doch es hat geklappt, aber bei uns fällt z. Zt. laufend das Internet aus...zuerst dachte ich, dass mein alter PC Schuld daran sei, bis ich hörte, dass zumindest in unserem ganzen Viertel dieses Problem auftritt...hoffentlich ist das bald behoben!!!

      Jetzt zurück zu Deiner Anregung. Ich werde versuchen die gewünschten Bücher über WEltbild zu bekommen. Ich bin etwas skeptisch, da sie nicht in den Katalogen auftauchen...ein 1. Telefonat brachte auch nicht den gewünschten Erfolg, da die Bestell-Annahme von mir eine Bestellnummer haben wollte...Jetzt werde ich es über den Kundendienst versuchen...
      Thalia kenne ich bislang nicht, aber auch dort werde ich es versuchen. Du siehts ich scheue keine Mühen! Ich hätte diese Bücher wirklich sehr gerne...und irgendwie wird das auch zu schaffen sein...

      Ich gebe Dir Bescheid! Vorerst viele liebe Grüße in die Schweiz aus dem schönen Saarland

      Heidi

      Löschen
  12. das sieht wirklich prächtig aus
    ja.. die Natur schenkt uns viel
    wir müssen es nur verwenden ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, liebe Rosi, dass Dir meine Kränze gefallen! Ich komme ganz selten von einem Spaziergang nach Hause ohne etwas mitzubringen...sehr zum Leidwesen meines Mannes...
      Dir alles Liebe
      Heidi

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO hier eine wichtige Neuerung:
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/p/datenschutz_4.html) sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen hast und diese auch akzeptierst.