6. Dezember 2016

Nikolausabend




 
Meine Lieben,

heute war bei uns im Saarland Nikolausabend!

Wie sieht das bei Euch aus? Feiert Ihr am 6. Dezember den Heiligen Nikolaus 
oder auch am Vorabend, wie wir?

Wie dem auch sei - ich wünsche Euch Allen eine wunderschöne Zeit!



Der Empfang war gesichert - die Engel standen Spalier und leuchteten den Weg...





Ich habe eine Runde Weckmänner gebacken - greift zu!





"Hallo! Weihnachts-Elch"! Hier spielt die Musik...!





Ja! So ist das doch schon sehr viel besser! Immer schön in die Kamera schauen!





Das sind so die Momente, in denen ich mir eine hochwertigere Kamera wünsche...





...und hier auch...





...und hier ebenfalls...






Und wieder darf ich eine neue Followerin ganz herzlich bei mir begrüßen.

Es ist 

Ute Schmid vom Blog Utes Wunderwelt.


Liebe Ute sei


                                        


 ...und fühle Dich wohl bei mir!




Ihr Lieben, ich wünsche Euch eine herzerwärmende Adventswoche!



Eure Heidi












Kommentare:

  1. Huhu Heidi,
    jetzt musste ich doch gleich mal bei Dir gucken gehen...
    Oh, wie schön - ein Gartenblog, da werde ich doch öfter mal vorbeischauen! :-) Du bist mir bei Claudia auch schon aufgefallen! :-)
    Bei uns kommt der Nikolaus über Nacht und steckt was in die Stiefel oder legts vor die Türe... bis jetzt war er noch nicht da! ;-)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine besinnliche Adventszeit!
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,
    dann macht der Nikolaus also zuerst das Saarland und breitet sich erst später in Bayern aus? Bei uns kommt er am Abend des 6.ten. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    danke für diesen zauberhaften Nikolaus-Post. Ja, ich weiß, daß im Saarland der Nikolausabend gefeiert wird, bei uns ist es der heutige Tag. Also, wie bei Inge, gestern abend wurden die Schuhe geputzt und herausgestellt, und in der Nacht füllt sie der Nikolaus dann :O)
    Hab einen wunderschönen und glücklichen Nikolaus-Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. einen wunderbaren nikolausmorgen wünsche ich...
    liebe heidi,
    eigentlich haben wir *gärtnerinnen* zur zeit frei, doch kreativität kann auch auf vielen gebieten stattfinden. für dich genügend zeit, kraft, ideen und einen schutzengel!

    AntwortenLöschen
  5. Auch bei mir war der Nikolaus auch noch nicht, ich hab mir einen gekauft, der ist schon verspeist. Als die Kinder noch im Haus waren, war es immer eine aufregende Sache mit den Stiefeln, aber nun haben wir es nicht mehr so dolle damit, naja mit über 70 ist alles etwas gelassener.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes und gemütliches Blog Heidi, Nikolaus hat mich vergessen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    zu dir kommt der Nikolaus bestimmt sehr gerne. So gemütlich ist es bei dir, da macht er bestimmt gern ein Päuschen ;-))).
    Einen schönen Nikolaustag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Ich, liebe Heidi, esse sowieso schon zu viele Süßigkeiten.
    Deshalb gibt es am Nikolaustag nur Geschenke für den Enkel.
    Und das ist auch gut so.
    Liebe Grüße
    Edith
    Ja, die Kamera und das Licht, das ist besonders im Winter ein
    Problem. Ich wollte auch noch Blumen fotografieren. Nun ist es
    auf einmal dunkel. Und Blitzlicht? Nein, danke.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi, wir feiern auch am 5. - da gibt es kleine Packerl, Süßigkeiten und Semmelkrampuse. Vielen Dank für Deinen Tipp mit Butter und Semmelbrösel. Grundsätzlich mache ich das auch so, aber bei diesen Formen funktioniert das nicht gut. Sie sind zu schmal.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    wir stellen am 5.12. abends den Stiefel vor die Türe und hoffen dann am 06.12. darin etwas vorzufinden :) Ich hoffe dass du auch einige Leckereien bekommen hast.
    Ich habe meinen Plätzcheteller vom letzten Postt nicht selbst gemacht - der istt aus Porzellan. Ich habe aberr vor einiger Zeit kleine Teller aus Modelliermasse hergestllt, allerdings habe ich die nich bestempelt sondern mit einem Spitzendeckchen bedruckt.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heidi,
    da mein Mann heute aus dem Krankenhaus gekommen ist, haben wir gestern auch keinen Nikolaus gefeiert. Immerhin habe ich ihm gebrannte Mandeln vom Weihnachtsmarkt mitgebracht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,

    mit deinem süßen Weihnachtselch und den hübschen und bestimmt auch leckeren Weckmännern hast du den Nikolausabend auf jeden Fall angemessen gefeiert. Bei uns ist Nikolaus eher ein Fest für Kinder, sprich seit meine Tochter aus dem Haus ist und solange es keine Enkelkinder gibt, wird Nikolaus bei uns überhaupt nicht gefeiert. Früher hingegen wurde das Fest meistens an ein Wochenende verlegt – entweder es gab im Nachbarschaftszentrum oder bei den Pfadfindern ein Nikolausfest oder aber wir haben gemeinsam mit Freunden einen Nikolaus engagiert, und ein andermal gab’s wieder nur morgens gefüllte Stiefel - mal so, mal so, wie es gerade am besten passte… ;-)

    Ganz herzliche rostrosige Adventgrüße,

    Traude

    PS: Du hast mich nach dem Deutsch-Österreichischen Bloggertreffen gefragt – hm, vermutlich hast du es überlesen, aber das WAR schon der ganze Bericht ;-). Es war ja auch nur ein Mini-Treffen und ganz spontan, am Samstag vereinbart, am Montag getroffen. Die Zusammenkunft von Tatjana und mir fand in dem Katzencafè statt und Tatjana wollte keine Fotos von sich im Netz, deshalb gibt es nur Katzenfotos. Wenn du Fotos von dem Treffen mit Beate und mir in Wien oder von Ines, Sabine, Bärbel und mir in Hamburg (beide im Vorjahr) sehen möchtest, klickst du am besten HIER http://rostrose.blogspot.co.at/p/kurz-reisebericht-dresden-sachsische.html und HIER http://rostrose.blogspot.co.at/p/kurz-reisebericht-hamburg-samt.html .

    PPS: Zu deiner Frage vom VORIGEN Kommentar „Wären die Weihnachtsmarktpost´s auch etwas für Deine ANL Geschichte?“ – ja, natürlich GERNE – das nächste Linkup findet diesmal ausnahmsweise schon am 14.12. statt! Also - bis demnächst, ich freu mich, wenn du wieder dabei bist!


    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,
    es ist sehr gemütlich bei dir.
    Bei uns ist immer am 6.12. morgens im Nikolausstiefel
    etwas Süßes für die Kinder :-)
    Ganz viele liebe Adventsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen