7. Mai 2016

Der etwas andere Vorgarten - Teil II

Gemäß diesem Motto:



teile ich jetzt mit Euch noch weitere kleine Einblicke in unseren Vorgarten und hoffe gleichzeitig,
Ihr fühlt Euch wohl!





Die Gämswurz war dieses Jahr ziemlich spät dran. Na, Hauptsache sie ist noch nicht von den Schnecken weggefressen worden, denn sie ist ein wichtiger Nahrungslieferant für Fluginsekten.





Dieser Nistkasten wird nur zum Schlafen benutzt...Es scheint, der Platz ist nicht ganz so günstig...





Piepmätze im "Dschungel"!





Natürlich gibt es auch etwas zu trinken...


...für all unsere gefiederten Freunde.





Die etwas andere Perspektive vom Pavillion aus.





Dieser mit Efeu berankte Schirm gibt dem Vorgarten auch im Winter etwas Struktur, und der Briefkasten ist natürlich selbst gemacht...(von meinem Mann!).





Hier stehen die Akeleien schon in Wartestellung...





Und hier noch einmal unser Fitness-Gerät...die Schwengelpumpe!





Zart und wunderschön, die romantischen Blüten des "Tränenden Herz" (Dicentra spectabilis).





Vergissmeinnicht in blau und weiß...





...und direkt neben der Einfahrt begrüßt dieser alte Steintrog, mit jahreszeitlicher Bepflanzung, all unsere lieben Gäste ganz herzlich!




Ich wünsche Euch Allen eine gute Zeit und ganz viele sonnige Stunden



Eure Heidi










Kommentare:

  1. Hallo, habe eben dein Blog endeckt. Die Fotos sind superschön und vor allem die Fotos von diesem Post haben mich sehr beeindruckt.
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    danke für deinen lieben Kommentar.
    Dein Garten ist ein Traum!
    Früher hatte ich auch einen Garten
    jetzt versuche ich mir meinen Balkon
    so grün wie möglich zu gestalten!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen