28. April 2017

Flower-Friday bei Holunderblütchen


Meine Lieben,

wir hatten schon wieder Frost...entgegen vorheriger Meldungen, die besagten, es solle bedeckt bleiben, war es dann in den ganz frühen Morgenstunden sternenklar und entsprechend kam die Kälte - richtiger, der Frost. Man kann sagen, seit 2 Wochen, also seit Ostern, hat uns hier im Saarland eine Kältewelle fest im Griff. Morgens müssen die Autoscheiben auf den "Laternen-Parkplätzen" freigekratzt werden, die Winterjacken und Schals sind wieder im Einsatz, und in den Häusern brennen Öfen und Heizungen.  

Unser diesjähriger März war der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Umso schlimmer trifft uns jetzt diese Kälte. Denn alle Pflanzen waren in ihrer Entwicklung der Zeit weit voraus. Frischer Blattaustrieb konnte überall bewundert werden, genau wie die herrliche Blütenpracht vieler Obstgehölze. Aber all diese Frühlingswunder der wiederbelebten Natur sind zart und gegen diese Witterung in keiner Weise gewappnet. Dieser Erfahrung müssen wir jetzt vielerorts machen.

Aber ich habe noch eine Erfahrung gemacht. Es sind vorrangig die Kulturpflanzen, die der Kälte wenig entgegen zu setzen haben. Bei etlichen Wildpflanzen sieht es deutlich besser aus. 
Und so konnte ich bei einem Gang durch die Saaraue wilde Wiesenblumen pflücken, denen man weder Kälte noch Frost ansieht. Schaut selbst!




















Eines nahmen sie mir allerdings übel. Der Temperatur-Unterschied zwischen draußen und drinnen war zu groß und auch für sie nicht gut zu verkraften. Daher habe ich diesen Wiesenstrauß jetzt 
auf den Terrassen-Tisch gestellt. 


















Das ist heute mein Freitagsstrauß für Holunderblütchen.
Er geht auch an den Freutag und an Floral Friday Fotos.
Morgen sende ich ihn noch an Nova für ihr ZiB.




Und dann habe ich wieder etwas sehr erfreuliches mitzuteilen:
2 neue Followerinnen darf ich begrüßen. 
Es sind

Eda aus der Zentralschweiz mit ihrem Blog Edgarten Gemüsegarten und Genussbalkon 

und

Monika Geißler mit ihrem Blog Gartendeko-Blog und der 
Website Landhausidyll.



Seid beide




...und fühlt Euch wohl bei mir!





Und jetzt hoffen wir Alle, dass der Frühling wieder zurückkommt.

Alles Liebe



Eure Heidi














26. April 2017

Lieblingsecken - diesmal die Essecke


Meine Lieben,

ich bin spät dran...und das hat gute Gründe...
Bei uns wird renoviert...überall Staub, Krach, Unordnung...

...und leider läuft es nicht ganz so wie geplant...

Im Wintergarten, wo unsere Haupt-Essecke ist, ist z. Zt. einer der Haupt-Material-Lagerplätze...
Ich dachte ja,wir würden etwas eher fertig und das Zeugs wäre mittlerweile verbaut...
Das erweist sich leider als Wunschdenken...

Und so muss ich heute auf Fotos aus meinem Fundus zugreifen. 
Unsere Essecke im Wintergarten zu verschiedenen Jahreszeiten...

Diese wunderbare Aktion unserer Lieblingsecken wurde von
Nicole und Naddel ins Leben gerufen.




Ausgangs Winter...





 ...österliche Zeit...




Die Familie ist zu Gast...der Tisch etwas verlängert...




 Dieser Schrank steht dem Esstisch schräg gegenüber...das Geschirr in greifbarer Nähe...




Eindeutig Sommer...




...mitten im Grün...und dennoch drinnen...




 Habt Ihr meinen kleinen "Gast" auf dem oberen Bild entdeckt...?




Der Herbst läßt sich nicht mehr verleugnen...




...denn der Malermeister der Natur war am Werk...



 

...mit bunten erdigen Tönen...




Eine reiche Zeit...



 

Das Jahr geht so schnell vorbei  -  und schon ist wieder Adventszeit...




...eine wundervoll heimelige Zeit...




4 Kerzen brennen, der Tisch ist festlich gedeckt...das schönste Fest des Jahres ist da...





...Weihnachten...






So mögen wir diese Zeit - draußen kalt mit weißer Pracht und drinnen gemütlich...












 Und hier erkennt man wieder die Sehnsucht nach dem Blühen des Frühlings...






So, meine Lieben,  jetzt habt Ihr einen kompletten Eindruck wie sich unsere Essecke im Jahreslauf verändert. Diese Korkenzieherhasel-Zweige sind wunderbare Elemente zum steten Umdekorieren...




Und noch etwas Schönes darf ich verkünden. Eine neue Followerin hat zu mir gefunden.
Ich freue mich sehr die liebe Monika mit ihrem Blog MoMaMa begrüßen zu dürfen!


Monika sei 

und fühle Dich wohl bei mir!





Mit einem schönen Spruch von Marie von Ebner-Eschenbach verabschiede ich mich 
für heute von Euch ALLEN


"Bezeichne Dich nicht als arm,
wenn Deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
Wirklich arm ist doch nur der,
der nie geträumt hat."



Resümee: Erhaltet Euch Eure Träume!!!




Alles Liebe


Eure Heidi 





24. April 2017

Verpackungskünstler und mein Osterwichtelpäckchen...


Meine Lieben,

War hier der Verpackungskünstler Christo am Werk???
Wohl eher nicht. 
Ich selbst habe mich im Verpacken von vielen meiner Pflanzenlieblinge versucht...





Hier eine kleine Auswahl meiner Frostschutzaktionen...












Ein Glashaus für Mäuse? Nein ein  CU  für Siglinde
Diese Hauben leisten richtig gute Dienste - allerdings passen nur kleinere Gewächse darunter...
Dies ist der Steckling einer ganz besonderen "Flieder-Hortensie"
...ein Geschenk einer ganz lieben Person! Hoffentlich ist ihm nichts passiert...!




Diese Hortensie (2 oberen Bilder) hatte ein ganz wunderschönes dunkelrotes Blattwerk...
Und so sehen sie jetzt aus...nur noch schlimm...
Sie stehen geschützt, es hat nicht gereicht...


Sie wird sich hoffentlich wieder erholen...




Bei der Pieris zeigt sich ein ganz ähnliches Bild - zuvor wunderschöne rote neue Austriebe...

 

 ...jetzt sind diese alle erfroren...Ich werde sie abschneiden.
Da der Stock immergrün ist, wird er überleben...mal sehen, wie er mit diesem Schock umgeht...




Die herrlichen Knospen meines Zierapfelspaliers...

 

...und hier in voller Blüte...sooo herrlich!

 

und das nach den 2 Frostnächten - obwohl ich sie ummantelt hatte...seufz...






 Meine Glyzinie nach dem Frost...da kann man jetzt nur noch auf die Nachblüte im Sommer hoffen...





So wunderschön war sie noch im vorigen Jahr...




 Meine Bauernkiwi - auch sehr frostgeschädigt...Wird sie es packen???
Mittlerweile sieht sie noch wesentlich schlimmer aus!!!




 Aber mit Abstand am schlimmsten hat es unseren Walnussbaum erwischt...


...durch die fast sommerliche Wärme - sehr zeitig in diesem Jahr - der Blattaustrieb mit Blüte...


Bei dem Anblick habe ich doch tatsächlich im Garten gestanden und hatte Tränen in den Augen...
Alle neuen Triebe erfroren - und ganz schwarz...Es sieht sooo schlimm aus...
Was soll man da noch sagen...schluck...
Es tut einfach weh...

Aber was muss erst in den Landwirten, Weinbauern und Erwerbsgärtnern vorgehen??? 
Bei mir ist es Hobby und Freude, bei Ihnen ist es u. U. die Existenz!!!
...und das ist dann wirklich schlimm!!!




Meine Johannisbeeren hatte ich auch eingepackt - und die scheinen es geschafft zu haben...
...bisher auch keine Verrieselung...
Es gibt also auch gute Nachrichten...




...auch die Pfingstrosen stehen gut...sogar ohne Schutz...




...und meine Rosen - erstaunlich - sie kamen mit dem Frost recht gut klar...
...das hätte ich nicht gedacht!




Die Geranien habe ich allabendlich "unter Dach" gebracht...Sie haben es mir gedankt.
Es geht ihnen augenscheinlich gut...




Und meine kleinen Lieblinge, die Hornveilchen sind auch ziemlich robust...






Jetzt noch schnell ein anderes Thema:

Ostern liegt schon wieder eine Woche hinter uns...Es ist einfach unglaublich, wie rasend schnell die Zeit vergeht...
Einige von Euch wollten wissen, ob ich auch ein Wichtelpaket gepackt und versandt hatte...

Ja sicher - es ging an Bianca! Und hiermit lüfte ich das Geheimnis...






Auf einem Bett aus frischem, weichem Moos...



...ein kleiner selbstgemachter Rebenkranz mit Moos, Wachteleiern, verschiedenen Federn 
und  frühlingsgrüner Schleife...


...verschiedene Kräutersamenpäckchen, eine kleine Zinngießkanne mit Moos 
und Schneckenhäuschen... 


...ein Osterhase in neuem Farbgewand...mit passendem Kränzchen aus Mühlenbeckia...
 

 ...eine selbstgemachte Kerze... 


...und eine riesige Seifenblase...Aber nein! eine Glaskugel...


Ich hoffe, ich habe den Geschmack von Bianca getroffen,
und der Inhalt hat ihr Freude bereitet!?!


Jetzt wünsche ich Euch ALLEN einen tollen Wochenstart
und alles Liebe


Eure Heidi






Dieser Post geht jetzt noch an 
Rostrose mit ihrem ANL,
und