27. Juli 2016

Tag der offenen Gartentür - 3. Garten


Meine Lieben!


Es ist so weit, endlich komme ich dazu Euch den 3. Garten vom Tag der offenen Gartentür im Saarland zu präsentieren.



Es ist ein ziemlich großer Garten im Cottage-Stil. Seine Besitzerin Maritta hat ein geschicktes Händchen und viel Erfahrung in Sachen Gartengestaltung, sowie ein reiches Pflanzenwissen.



Die meisten Bilder lasse ich einfach für sich sprechen - kommt einfach mit...










Das hier ist etwas ganz ausgesuchtes: Ein Naturschwimmteich! Jetzt bei den Temperaturen mal kurz ins kühle Nass hechten - oh, wie wunderbar! 




 





 



     Die besondere Tee-Ecke mit Gnom












 


 





          Zauberwesen in einem
           bezaubernden Garten
 




 







Maritta ist Voll-Profi, was offene Gartentüren anbelangt und so bietet sie ihren Gästen neben der vielfältigen Pflanzenwelt und den unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten gleichzeitig noch einige Ausstellungen. Wie hier die wunderschönen handgetöpferten Keramiksachen...





All diese  Kunstwerke sind aus der Hand von Annelis Reichert und ihrem Mann. Wenn Ihr Gefallen an einigen dieser Produkte findet, so könnt Ihr sie erreichen unter annelisr@web.de
Vielleicht schaut Ihr aber noch zuvor auf Annlis hochinteressante Website:
www.annelis-reichert.de
www.drachenaue.de





An einigen dieser Herzen kam  ich wieder mal nicht vorbei...sie sind so vielseitig einsetzbar...










...und was sagt Ihr zu den Drachen? 
Der in der Mitte des Bildes ist der Favorit meiner Freundin Karin  -  u. U. als Wasserspeier... 









 ...mit dieser wunderschönen Hängevase habe ich ebenfalls geliebäugelt...























Diese Pilze (farblich auch in Braun-, Gelbbraun- oder Orangetönen zu haben) machen sich im herbstlichen Beet oder Korb ganz wunderbar... Einige habe ich schon...









...und für diese Hühner spare ich noch...







 Jetzt betreten wir wieder einen anderen Gartenbereich...hier wird "geschafft"!









 





...und hier wird es wieder gemütlich...












 Mit diesen wunderschönen Holzarbeiten punktet die 2. Ausstellung bei Maritta...
Ach, die Imker waren ja auch noch da - leider habe ich von ihnen keine Fotos...








 

...ein lauschiges Plätzchen - hier könnte man einen der köstlichen Kuchen, die auch angeboten werden, probieren...






























Auf Wiedersehn - heißt´s im Hilt´schen Garten!



 Meine Lieben,
wie hat Euch jetzt Maritas Garten gefallen?

Ich staune immer wieder, wie sie das ALLES ganz alleine hinbekommt! Den Nutzgarten und das Gewächshaus habe ich Euch noch nicht einmal gezeigt, und dennoch  wird m. E. sehr deutlich, dass hier jede Menge Zeit investiert werden muss, damit es so gelungen aussieht...



Überanstrengt Euch nicht und genießt die Sommer-Sonnen-Stunden.

Alles Liebe

Eure Heidi













Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    was für ein schöner Ausflug.....
    Der Garten gefällt mir....
    Eine schöne Aktion in andere Gärten stöbern zu können oder?
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was ist dieses schöne Heidi!
    Ich sehe schöne Bilder und andere Spaßeinzelteile für den Garten.
    Alles ist sehr schön gemütlich und bunt.
    Dieser Gartenmesse hat auch schöne neue Vogelhäuser und Insektenhotels zu verkaufen. Dies sind Gärten, in denen ich wirklich genießen können :-)))) Sie können auch wirklich super schöne und helle Bilder davon!
    Vielen Dank für die gemeinsame Nutzung.
    eine Umarmung

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi. Den Garten von der Maritta finde ich sehr schön, viele nette Details und hübsche Dekos. Ein großer schöner Garten. Der Kranz ist zauberhaft.
    Schönen Tag noch und liebe GRüße Jana.

    Freue mich das dir es bei mir gefällt. So bin ich jetzt auch deine Leserin freue mich aufs bloggen mit dir.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heidi,
    ein wunderschöner Garten. Ich töpfere ja selbst ein wenig und bin ganz begeistert von der Keramik-Deko. Mir gefallen die Hühner ganz besonders gut.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Einen wunderschönen Garten, liebe Heidi, hast Du da besucht und hier vorgestellt mit tausend Dingen zum Bestaunen. Besonders gut gefällt mir, dass der Humor nicht zu kurz kommt und man beim Betrachten der Fotos immer mal wieder schmunzeln muß. So sollte ein Garten sein. Der hätte mir auch Spaß gemacht. Und noch tausend Dank, dass Du bei mir so ausgiebig gestöbert und kommentiert hast. Ich wollte Dir schon unter die Arme greifen, obwohl ich selbst noch oft genug Hilfe benötige, aber wie ich sehe, hat es geklappt. Danke, dass Du meinem Blog Asyl gewährst. Einen schönen Tag und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi, einen sehr schönen Garten hat die Maritta, das muss man wirklich sagen. Talent fürs Töpfern und andere Arten von Kunst scheint sie auch genügend zu haben ... Meine Herrn, da kommt man ja aus dem Schauen nicht mehr heraus! Vielen Dank dass Du uns diesen Garten gezeigt hast! Schön, dass Du uns auch von Deinem Klosteraufenthalt berichtet hast. Ich liebäugele auch immer wieder mit solch einem Aufenthalt - habe es aber bis jetzt noch nie gewagt - kommt aber vielleicht noch! Du hast mir in jedem Fall wieder Lust darauf gemacht. Danke auch für Deine lieben Worte bei mir - schön dass es Dir gut gefallen hat. Ich werde dich auch auf meine Leseliste nehmen, und verfolgen, wass Du uns zu erzählen hast! LG Marion Blumenfrau

    AntwortenLöschen